header
Kontakt / Galerie / Presse / Partner
JÖRG SCHADE - KONTRABASS

Jörg Schade wurde 1963 in Hamm /Westf. geboren. Er studierte in Köln Kontrabass, wo er die Reifeprüfung und das Konzertexamen ablegte. Er war Mitglied im ECYO (European Community Youth Orchestra) und in der „Jungen Deutschen Philharmonie“.
Nach dem Studium spielte er von 1990-93 bei den Wuppertaler Sinfonikern (Vorspieler und Solobass), von 1993-96 im Gürzenich Orchester Köln und seit 1997 im WDR Sinfonieorchester Köln. Von 1992 bis 2009 füllte er einen Lehrauftrag für das Fach Kontrabass an der Kölner Musikhochschule aus.
Jörg Schade spielt in zahlreichen Kammermusikensembles.u.A. im „Mutare Ensemble Frankfurt“ und im Ensemble „Opera senza“ ,mit dem er für die Einspielung der Harmoniemusik zu Mozarts „Don Giovanni“ den „Echo Klassik 2008“ in der Rubrik Kammermusik verliehen bekam.





















linie
 
facebook
   
   
   
buntrock
zurueck  ZURÜCK